eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Rituale (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 311  
THEMA: Rituale
#27683
Aw: Rituale
(12.05.2011 23:25)  
 


Hallo ihr Lieben
 
um Böses zu tun oder anderen zu schaden bedarf es keines Rituals dafür reicht ein böser Gedanke, es ist im Bereich der Magie gefährlich einfach zu experimentieren aus Spaß irgendwelche Wesen oder Kräfte herbei zu rufen, oder Magie aus niederen Interessen zu gebrauchen,d es gibt auf alles eine Resonanz
viele unterschätzen  die Energieen und Kräfte und überschätzen sich selbst
Rituale sind dazu da um sich einzustimmen, sich mit der Geistwelt zu verbinden, auf andere Ebenen zu gelangen, sich mit den vier Elementen zu vereinen, Kräfte , Wesen zur Unterstützung herbei zurufen, Energieen gezielt wirken zu lassen, sich zu schützen, sich zu bedanken, es gibt so viel
Alles was gegen den freien Willen eines Wesens, aus niederen Interessen getan wird ist schwarze Magie, nur weil man es gut meint muß es nicht gut sein
Die Gegenstände die bei einem Ritual benutzt werden laden sich mit Energien auf und um so öfter sie benutzt werden zum Einsatz kommen um so kraftvoller werden diese Gegenstände
außerdem kommt es bei Ritualen auch noch darauf an was für ein Ritual praktiziert wird
kann ein Mensch wirklich beurteilen was richtig und was falsch ist? in der Schöpfung, im Göttlichen, in der Liebe gibt es kein richtig oder falsch, Magie und Moral ist ein Thema fürt sich jeder Mensch hat seine eigene Moralvorstellung von dem was er und seine Umwelt tut, oder auch nicht tut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27684
Aw: Rituale
(12.05.2011 23:32)  
 


Hat jemand von euch schon einmal ein eigenes magisches Ritual entwickelt ? Jeder Mensch egal ob er Magie praktiziert oder nicht hat seine Rituale, selbst wenn es morgens aufstehen, Kaffee kochen, duschen, Zähne putzen ist viele tun es jeden Tag in der gleichen Reihenfolge um sich auf den Tag ein zu stimmen
Bei der Magie sollte der Respekt und die Dankbarkeit das oberste Gebot sein
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27688
Aw: Rituale
(13.05.2011 06:04)  
 


ja habe ich......alles andere in einem
persönlichen gespräch,wenn du magst
 
liebe grüsse
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27697
Aw: Rituale
(13.05.2011 12:27)  
 



TonGottes schrieb:
formuliert? das wort gefährlich rauszulassen,der mensch mit seinen absichten-ist gefährlich
nicht ein ritual

Im prinzip richtig... jedoch der Mensch der das Ritual gamacht hat und die anderen Menschen die es evtl. verwenden.
 
Worauf ich hinauswollte ist, dass man bevor man ein Ritual verwendet sich über dessen Symbolig klar sein und sie erst verwenden sollte wenn man es auch ohne schaffen würde oder den Urheber vertraut.
Es ist z.B. nicht schwer sich daran zu bereichern, dass es weitere Menschen verwenden. Wenn man z.B. ein Elementarwesen erschafft mit den Namen Fidelo oder so und ihn im Ritual einbaut, dass er sagen wir mal mit Lebensenergie aufgeladen wird so hat man ein Wesen als Werkzeug das bei jedem gebrauch an Macht gewinnt. klar wirkt das ritual dann trotzdem aber ein Teil der Energie bekommt dann halt das Elementar...
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27699
Aw: Rituale
(13.05.2011 15:37)  
 


Also kurz und knapp zusammengefasst Vorsicht ist besser als Nachsicht ?  Ich persönlich verwende meine eigenen Rituale das was ich aus Überlieferung, Wissen und Erfahrung gelernt und verinnerlicht habe, ich denke es ist sehr wichtig das man seinen eigenen Stil entwickelt da ich der Meinung bin das alles was man kopiert, an Wirkung, Kraft verliert . Was das Bereichern an geht schreibe ich gleich noch eine kurze Geschichte die sich wirklich ereignet hat.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27701
Aw: Rituale
(13.05.2011 16:11)  
 


Das ganze ist ca. drei Jahre her eine Frau kam zu mir und bat mich um Hilfe  weil ihre Tochter psychisch schwer krank geworden war und wie sie es beschrieb mehrere Persönlichkeiten hatte , das ganze sagte sie kam von einen Tag auf den anderen.
Wie sich herrausstellte hatte das Mädchen im Jugendalter mit Magie experimentiert und nach und nach begonnen damit Geld zu verdienen sie forderte immer höhere Summen von ihren Klieenten, so das einige sogar Kredite aufnahmen um sie zu bezahlen, zwei Klienten mußten therapeutische Hilfe in anspruch nehmen, eine Familie wurde zerstört, eine von ihnen hat sich das Leben genommen.
Das verdiente Geld haben Mutter und Tochter zusammen verjubelt. Die Resonanz war das egal was die Mutter tat beruflich oder privat unglücklich oder mit Misserfolg endete
Bei der Tochter war die Resonanz das sie Verfolgungswarn bekam Panikanfälle mit Herzrasen, psychisch so schwer Krank wurde das sie nicht mehr aleine Lebensfähig war, sie konnte sich selbst nicht mehr Versorgen. Ich habe mit der Tochter ein paar Gespräche geführt sie sagte selbst das, das warscheinlich die Resonanz ist auf das was sie getan hat, sie sagte auch das sie es bereue sie war aber nicht bereit sich dem zu stellen und wollte alles was folgte auf sich nehmen in der Hoffnung das es irgendwann ausgeglichen ist. Beiden konnte und wollte ich am Ende nicht helfen weil sie nicht bereit waren selbst etwas zu tun und an Dingen festhielten
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>