eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Ursprung der Magie (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 285  
THEMA: Ursprung der Magie
#27634
Aw: Ursprung der Magie
(11.05.2011 14:47)  
 


 

Die Absicht warum wir etwas tun ist meiner Meinung das wichtigste dazu.
Wie Mondi geschrieben hat Liebe ist die stärkste Kraft,
also das wir die Kräfte die in uns sind und die Unterstützung die wir "anrufen"  können positiv nutzen und mit Verantwortung.
Der freie Wille ist wichtig,
wir sehen die Dinge aus unseren Standpunkt, mit unseren Erfahrungen , wir können nicht beurteilen was für Jemand anders richtig ist.
Wir können auch nicht immer wissen was ein Wunsch, ein Ritual auf lange Sicht verändern kann oder auslöst oder verhindert.
Ich habe mal bei einen sehr schönen Mondritual, wo wir unsere Wünsche rausgeschickt haben gelernt dazuzufügen, im Sinne der göttlichen Ordnung oder im Sinne aller Beteiligten 
Wenn es mir gut geht, dann kann ich auch viel geben,
wenn ich aus dieser Motivation heraus mir für mich wünsche  Glück und Fülle zu haben dann ist daran nichts negatives
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27635
Aw: Ursprung der Magie
(11.05.2011 14:50)  
 



Solvana schrieb:
Liebe Mara
Den Teil aus dem Esoterik Lexikon finde ich sehr intressant:
Die hohe Magie
Magische Praxis die die spirituelle Transformation des Ausübenden herbeiführen soll.
Sie soll das Bewußtsein des Magiers auf das heilige Licht im Inneren lenken.
In der Hohen Magie wird die Kommunikation mit den persönlichen Schutzengel oder höheren Selbst angestrebt.
Sie wird auch als Theurgie bezeichnet
 
Den diese Interpretation harmonisiert mit der Bezeichnung Esoterik " das innere, innerliche, verborgene, geheime Wissen", dass jeder für sich selber finden darf.


Es ist aus einen alten Buch, vieles hat sich weiterentwickelt und für vieles gibt es inzwischen andere Namen, Bezeichnungen, aber es ist eigentlich dasselbe gemeint.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27656
Aw: Ursprung der Magie
(12.05.2011 01:43)  
 


Bevor wir "einen Ursprung der Magie" definieren sollte man zuerst abgleichen, was das Wort für jeden einzelnen bedeutet. Was ist Magie? Ich für meinen Teil mag das Wort nicht, da es von vielen Gauklern und Scharlatanen in den Dreck gezogen worden ist. Für mich bedeutet es:
Kennen der universalen Gesetze und das Wissen dafür zu verwenden um dem dasein einer Marionette zu entfliehen und die Fäden selbst in die Hand zu nehmen.
Daher ist der Ursprung der Magie für mich der Ursprung aller Welten, aller ebenen eigentlich der Ursprung des Universums und andersrum.
Ich habe in diesen Threat jetz auch teilweise was davon gelesen, dass sie hier ist um das böse zu bekämpfen und auch was von wegen gut und Böse.
Ohne der dualität gäbe es keine existenz. Wenn es kein böse gäbe, gäbe es kein gut...
Es gäbe dann auch keine Dunkelheit und daher kein licht.
Wo ist die liebe wenn es keinen hass giebt?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27679
Aw: Ursprung der Magie
(12.05.2011 20:18)  
 


Für mich bedeutet Magie altes Wissen über die Pflanzen, über den Einfluss des Mondes bei der Pflanzung und vieles was mit dem Wissen über Pflanzen exisitert - es bedeute für mich aber auch, in mein inneres zu sehen und dort zu transformieren, mit positiven sehen gutes zu bewirken. Der Ursprung der Magie war nicht dem bösen zugeordnet - diese Wertung wurde in die Welt manifestiert als man anfing "Hexen" zu verbrennen weil sie das Wissen der Kräuter über jahrhunderte lang von Generation zu Generation weitergaben - sei es um ungewollte Schwangerschaften zu beenden oder um in andere Dimensionen zu gelangen - dies wurde von der christlichen Welt als böse bezeichnet und die Angst wurde so dem Volk weitergeben weil dazumal nur privilegierte Menschen lesen konnten - Magie ist eine Kunst für Heilung - verändert wurde sie durch jene die Macht und Kontrolle wollen...... dies bedeutet für mich persönlich Magie.....
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27685
Aw: Ursprung der Magie
(12.05.2011 23:35)  
 


wirklich spannend, die Beiträge sind wirklich Klasse und regen zum Nachdenken an
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#32049
Aw: Ursprung der Magie
(20.08.2011 18:34)  
 


Der Ursprung der Magie ist auch der Ursprung der Liebe und des Lebens selbst.
Es ist das göttliche.
Dabei meine ich Gott und Göttin, aber viele glauben ja nur an Gott.
Ist aber auch ok.
Da das Universum auch vom göttlichen kommt, kann man auch dies als Ursprung sehen.

LG Julien
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>