eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Zaubersprüche / Chants, (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 305  
THEMA: Zaubersprüche / Chants,
#35636
Zaubersprüche / Chants,
(17.01.2012 21:53)  
 


Hallo ihr Llieben,
 
in dem ein oder anderem Thread findet man versteckt einzelne Zauberrsprüche und Chants. mir ist die Idee gekommen das man diese und andere in einem Thread als kleines Zaubersprüchebuch sammeln könnte,
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35637
Aw: Zaubersprüche / Chants,
(17.01.2012 21:58)  
 


Mitternachtzauber

Tanzende Sterne auf finsterem Himmelsgrund

Kraft, die über das dunkle wacht

Spiel der Schatten auf weitem  Erdenrund

Ihr Geheimnisse der Nacht

Verborgene Schätze in der Eule Schrei

Furchtbare Kräfte der Tiefen

Nebel, die ihr um mich kreist

Ihr Mächte die wir nie riefen

Kommt her zu mir in dieser dunklen Stunde

Lasst teilhaben mich an eurer Macht

Lasst lauschen mich von eurer Kunde

Kommt her zu mir in dieser mystischen Nacht
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35641
Aw: Zaubersprüche / Chants,
(18.01.2012 13:56)  
 


Hallo Aela,
 
ganz wichtig für dich (und für alle anderen), schreibt bitte die Quellenangaben dazu bzw. den Urheber (denn das ist der geringste Dank, wenn die Werke schon unentgeltlich im Net verbreitet werden!), damit es keinen Streit wegend es Urheberrechts gibt.
 
 
 
Der wohl älteste, bekannte deutsche Zauberspruch ist der aus Merseburg.
 
Eiris sazun idisi sazunheraduoder suma
hapt heptidun sumaherilezidun sumaclu
bodun umbicuonio uuidi insprinc hapt
bandun inuar uigandun· H·
Phol endeuuodan uuorun ziholza du uuart
demobaldares uolon sinuuoz birenkict
thu bigolen sinhtgunt · sunnaerasuister
thu biguolen friia uolla erasuister thu
biguolen uuodan sohe uuolaconda
sosebenrenki sose bluotrenki soselidi
renki ben zibenabluot zibluoda
lid zigeliden sosegelimida sin.
Einst saßen Idise, setzten sich hierher und dorthin.
Einige hefteten Fesseln, einige reizten die Heere auf.
Einige klaubten herum an den Volkesfesseln
Entspringe den Haftbanden, entkomme den Feinden.
Phol und Wodan begaben sich in den Wald
Da wurde dem Fohlen des Herrn/Balders sein Fuß verrenkt
Da besprach ihn Sinthgunt, die Schwester der Sunna
Da besprach ihn Frija, die Schwester der Volla.
Da besprach ihn Wodan, wie er es wohl konnte.
So Beinrenkung, so Blutrenkung,
so Gliedrenkung:
Bein zu Bein, Blut zu Blut,
Glied zu Glied, wie wenn sie geleimt wären
http://de.wikipedia.org/wiki/Merseburger_Zauberspr%C3%BCche
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35648
Aw: Zaubersprüche / Chants,
(20.01.2012 08:38)  
 


Ich möchte hier einen Spruch hineinsetzen, der für die Heilung eingesetzt wird. Es ist zwar kein Zauberspruch im engeren Sinne, besitzt aber trotzdem große Kraft. Er wird bei Blutreinigung angewandt. Auch bei Organen, die den Körper entgiften.
 
 
Das süße und das saure Blut
liefen an den Strand.
Das saure Blut
das ward verbrannt.
Das süße Blut lief in den See
und kehrt gesund zurück.
Im Namen des Vaters, des Sohnes und
des Heiligen Geistes
Amen (3x aufsagen).
 
       Urheber unbekannt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35658
Aw: Zaubersprüche / Chants,
(20.01.2012 19:44)  
 


 
Iran + Tiran + Castan
+ Cacasten + Eremiton
+ In + Nomine + Patris
+ Et + Filii et + Spiri
+ Sanct. + Amen
 
 
auf einen Blatt Papier das so schreiben und bei sich tragen. Schützt gegen alle Krankheiten.
 
 
Letzte Änderung: 20.01.2012 19:45 von Cleopatra.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35659
Aw: Zaubersprüche / Chants,
(21.01.2012 11:46)  
 


Müsste zwischen dem "Fillii" und dem zweiten "Et" nicht auch ein + stehen? Und heißt es nicht normalerweise "sancti"?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>