eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Runen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 383  
THEMA: Runen
#20464
Aw: Runen
(23.11.2010 23:41)  
 


Hallo auch,
 
Runen sind seit Jahren mein Haupt-Arbeits-Gebiet. Und sie erstaunen mich immer wieder.
 
Natürlich beschäftige ich mich entsprechend auch mit den Energien der germanischen Götterwelt und ich finde, das entscheidende an den germanischen Göttern ist, dass sie eben nicht nur Licht und Liebe ausstrahlen, sondern dass sie einfach "menschlich" sind. Dazu gehört Freyja genauso wie Odin, wie Iduna, wie Skadi, Njörd und Freyr. Oder Thor. Und natürlich Loki. Im großen und ganzen stellen die Götterenergien des germanischen Pantheons doch Frau (das Göttergeschlecht der Vanen spielt da eine große Rolle) und Mann (hier sinds die Asen, die das sagen haben) dar - in all ihren unterschiedlichen Aspekten.
 
Die Runen in ihrer Gesamtheit erzählen letztendlich alles, was im Leben der Menschen früher möglich war. Sie Lebensrat, Energiezeichen und Zauberkraft unserer ältesten europäischen Vorfahren.  Nie würde ich sie als Wahrsage-Instrumente bezeichnen. Sie sind Ratgeber. Denn das, was die Menschen durch das menschliche Verhalten ihrer Götter feststellen konnten, war - so denke ich - dass man immer letztendlich selbst entscheiden muss, wo der Weg hingeht. Wenn man diese Entscheidungen abgibt, verliert man die Lebensfäden (Mannaz) aus den Händen.
 
Ich selbst bin absoluter Freistil-Runer. Ich lese die Runen in Hühnerknochen ebenso wie in den Bäumen, in den Wolken, ja manchmal reicht ein Vogelflug.  Ich kanns nur empfehlen: Geht hinaus in die Wälder, dort leben die Runen. Mit meinen Runenkurs-Teilnehmern halte ich mich grundsätzlich hauptsächlich dort draußen auf. Und es ist immer zauberhaft.
 
Somit - ist klar - bin ich auch ein großer Anhänger der Runensicht nach Jan Fries, der mir in Helrunar förmlich aus der Seele schreibt. Kann ich echt empfehlen!
 
Ich freu mich auf weiteren Austausch und - ohje, ist das schon spät - wünsch eine gesegnete Nachtruhe.
 
Tita
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20469
Aw: Runen
(24.11.2010 00:36)  
 



Tita schrieb:
Hallo auch,
 
 Ich selbst bin absoluter Freistil-Runer. Ich lese die Runen in Hühnerknochen ebenso wie in den Bäumen, in den Wolken, ja manchmal reicht ein Vogelflug.  Ich kanns nur empfehlen: Geht hinaus in die Wälder, dort leben die Runen. Mit meinen Runenkurs-Teilnehmern halte ich mich grundsätzlich hauptsächlich dort draußen auf. Und es ist immer zauberhaft.
 
Somit - ist klar - bin ich auch ein großer Anhänger der Runensicht nach Jan Fries, der mir in Helrunar förmlich aus der Seele schreibt. Kann ich echt empfehlen!
 
Ich freu mich auf weiteren Austausch und - ohje, ist das schon spät - wünsch eine gesegnete Nachtruhe.
 
Tita

Das ist ein guter Tip.
Ich bin gerne draußen und schaue was sagen mir die Tiere und die Natur,
da bekomme ich nicht nur für mich Botschaften sondern tanke auch auf.
Und da mal zu schauen, grade bei Bäumen, welche Rune spricht da zu mir,
da schaue ich gleich morgen und freu mich schon drauf
Ich hatte vor Jahren mal ein Runenbuch und hab es verschenkt, war damals vielleicht zu jung, aber die letzte Zeit begegnen mir immer wieder Runen und ich habe jetzt ein gutes Gefühl dabei sie zu mir sprechen zu lassen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20478
Aw: Runen
(24.11.2010 08:26)  
 


ein liebes hallo dir
runenfee
 
in deinem text,
war eine botschaft für mich
ich danke dir
lg manuela
 
Letzte Änderung: 24.11.2010 08:27 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20479
Aw: Runen
(24.11.2010 08:26)  
 


Hallo Tita,
 
das finde ich ja höchst interessant, denn so wie Mara gehe ich auch viel in die Natur - wo ich wieder neue Energie mir hole und auch umarme ich einen Baum der mir meine schwere Last dann nimmt. Ich fühle mich dann sehr erleichtert.
 
Im vorigen Jahr passierte etwas unglaubliches - Wie immer mache ich meine morgendliche Radtour (außer im Winter) und stellet mein Fahrrad im Wald am einen Weg hin und es bewegte sich aufeinmal und es zeichnete mir durch den Fahrradständer das Zeichen >>SOWILI<< - ich dachte ich sehe nicht richtig.
 
 
Man wie gerne würde ich mehr verstehen wollen, wobei ich denke schon viel zu verstehen und wahr nehme.
 
Das war meine Erfahrung mit den Runen
 
Herzlichst Virginie{#1144608756}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20549
Aw: Runen
(24.11.2010 23:14)  
 


Hallo nochmal,
 
ja, das ist schon sehr magisch, wie sich die Runen immer wieder in das Bewusstsein der Menschen bringen. Grade draußen in der Natur ist das deutlicher spürbar als drinnen.
 
Wenn Du z.B. Sowilo gesehen hast, erzählt das doch etwas von der Sonnenkraft, die wichtig für Dich wäre. Würdest Du die Rune ziehen, stellt die gezogene Rune Deine Energie dar. Zeigt sich Dir eine Rune so, dann deutet das daraufhin, was Du brauchst - so jedenfalls habe ich das immer erlebt. 
 
Achte darauf, nicht auszubrennen, sei auch mal Sonne für Dich selbst. Sei siegessicher und lass Dir Deine Ziele nicht nehmen. Sicher, achte auch darauf, dass Du nicht zu verbissen an Dir wichtige Dinge herangehst, denn wo zuviel Sonnenkraft hinkommt, verbrennt leicht alles. Das wäre so der Tipp der Runen, den ich hinter Sowilo empfinde.
 
Deshalb finde ich es auch so wichtig, genau hinzuschauen draußen. Gerade, wenn man Fragen hat oder unsicher ist.
 
Ich dank Euch für Eure lieben Antworten und wünsch Euch, dass Ihr alle Botschaften findet.
 
LG
Tita www. runenhex.de
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20593
Aw: Runen
(25.11.2010 19:42)  
 


Hallo Tita,
 
du schreibst es, genauso war es bei mir- leider wußte ich nur dass diese Rune positiv ist und nahm es für mich so mit- aber genau , dass ausgebrannte kam auch schnell.
 
 
Sehr interessant{#freuen}
 
 
Danke dir
 
Herzlichst Virginie{#1144608756}
 

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>