eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Tote Tiere (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 301  
THEMA: Tote Tiere
#40309
Aw: Tote Tiere
(11.07.2013 19:44)  
 


Hallo faceless
 
Um nicht aneinander vorbei zu reden, müßte man nun eigentlich erstmal klären was für wen der Begriff "medial" bedeutet bzw. was man unter diesem Begriff versteht.
 
Für mein persönliches Verständnis ist eine Kommunikation mit einer Krähe (wie Xcerana richtig schreibt ein sehr weises wissendes Tier), auch beschränkt auf kleine Boschaften oder Warnungen durchaus eine mediale Fähigkeit, denn dies kann absolut nicht jeder. Du wirst offensichtlich behutsam und langsam an das Thema herangeführt, wohl oder gerade weil du hier ganz augenscheinlich eine gewisse Abwehrhaltung hast. Du darfst dich durchaus mit dem Gedanken anfreunden, dass Ansätze medialer Begabung bei dir vorhanden sind (die wachsen werden). Das sind meine Gedanken und Empfindungen, aber um das möglicherweise zu konkretisieren, wäre es hilfreich wenn du definierst, was du für dich unter "medialer Begabung" verstehst.
 
Auf was du dich absolut sicher verlassen kannst: die Krähe steht für einen Neubeginn -etwas Altes stirbt und etwas Neues wächst heran....und da du gerade zu diesem Thema, das du hier angesprochen hast, so vehement keine Antwort von der Krähe bekommst, glaube ich zu wissen, in welchem Bereich dein Neubeginn liegen könnte (und ich glaube , dass du selbst das insgeheim auch schon weisst, dich aber noch dagegen wehrst, und deshalb hier durch deine Frage die Bestäigung suchst). So meine Empfindungen
 
Liebe Grüße
 
Michael
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40312
Aw: Tote Tiere
(11.07.2013 21:42)  
 


Ja, Xcerana,
 
das hat es .. seinen Sinn meine ich, und wir begreifen wenn die Zeit dazu gekommen ist.
Auch ich muss das erfahren, und jetzt wo ich so darüber nachdenke, hätte ich mir auch die Frage nach dem "was es bedeuten könnte" sparen können. Denn scheinbar ist die Zeit noch nicht reif.
 
Medial veranlagt sind in meinen Augen Menschen die als Medium, oder auch Mittler, fungieren oder spüren dass es bei ihnen in diese Richtung geht.
 
Ich sehe jenes, was sich bei mir tut, wenn man es so formulieren kann, nicht als mediale Begabung an.
 
Vielleicht hast Du ja Recht, dass ich irgendwie sanft herangeführt werde.
Doch im Moment kann ich keine mediale Begabung bei mir erkennen.
 
Ich danke Dir dennoch für Deine doch sehr interessanten Sichtweisen sowie Deine Hinweise.
 
LG Faceless
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40313
Aw: Tote Tiere
(11.07.2013 21:55)  
 


Hallo Michael,
 
Medial veranlagt sind in meinen Augen Menschen die als Medium, oder auch Mittler, fungieren oder spüren dass es bei ihnen in diese Richtung geht.
Habe ich auch gerade Xcerana geschrieben.
Ein Medium ist für mich wörtlich zu verstehen... es ist jemand der vielleicht als Verstärker oder auch als Sprachrohr, für was und wen auch immer, fungiert.
Dies ist die Definition wie ich sie sehe.
Muss nicht richtig sein... doch ich sehe es so.
 
Was ich noch zu der Krähe sagen möchte, und da wiederspreche ich Dir jetzt einfach, doch.. es kann jeder der sich damit auseinander setzt.
Dies schlummert in jeden Menschen nur haben es die meisten "vergessen", es ging im Laufe der Zeit verloren.
 
Es ist aber nicht so, ich meine jetzt die Kommunikation zwischen den Krähen und mir, dass sie mir antworten im herkömmlichen Sinne.
Ich bitte sie mir stets so zu antworten das ich es verstehe.
Dazu gebe ich meist eine Situation vor.
Auch weiß ich wenn eine, oder mehrere Krähen lauthals "krächzen", mir zugewannd, dass es eine Warnung ist, jeweils auf die Situation in der ich mich zu dem Zeitpunkt befinde.
Es ist schwer für mich zu erklären.
 
Vielleicht irre mich ja auch und alles was ich glaube zu erleben ist Fiktion.
 
Im Moment trage ich zurecht den Nick "Faceless"... da ich noch nicht weiß wie ich "aussehen" werde..
 
LG Faceless
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40316
Aw: Tote Tiere
(11.07.2013 22:17)  
 


Ok, du verstehst also Medium /medial als etwas nicht Eigenständiges, sondern quasi als Subjekt, welches von irgendjemanden oder irgendetwas als Mittler oder Sprachrohr be- oder genutzt wird. Mit dieser Definition kann ich gut nachvollziehen, dass du dich als nicht medial bezeichnest.
 
Ich verstehe unter medial /Medium etwas anderes, am besten greift da vielleicht die Defintion aus dem Wikiwörterbuch "Wiktionary":
 
ein Medium betreffend (im Sinne von übersinnliche Fähigkeiten, Gedankenleser)
 
also etwas, dass mit der Person selbst und deren Fähigkeiten zu tun hat.
In diesem Sinne sehe ich deine Fähigkeit die Zeichen der Krähen zu deuten eben schon als medial an...als eine mediale Fähigkeit, die eben jetzt ans Licht getreten ist.
Du schreibst:
Was ich noch zu der Krähe sagen möchte, und da wiederspreche ich Dir jetzt einfach, doch.. es kann jeder der sich damit auseinander setzt.
Dies schlummert in jeden Menschen nur haben es die meisten "vergessen", es ging im Laufe der Zeit verloren
 
das sehe ich genauso, denn im Grunde ist jedes Wesen medial, aber oft ist dieses Wissen so tief vergraben oder wird auch verleugnet, dass es nicht hervorkommen kann. Dies meinte ich mit "nicht jeder kann das". Vielleicht hätte ich zu besseren Verständlichkeit hinzufügen sollen "immer und zu jeder Zeit"
 
LG
 
Michael
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40317
Aw: Tote Tiere
(11.07.2013 22:29)  
 


Hallo Michael,
 
Ich danke Dir für Deine Ausführungen und werde mich damit auseinander setzen.
Die Zeit wird zeigen ob, und auch welche Fähigkeiten in mir schlummern.
 
LG Faceless
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40321
Aw: Tote Tiere
(12.07.2013 09:56)  
 


Ich verstehe unter medianler Fähigkeit nicht unbedingt nur die Fähigkeit, mit Geistern und/oder Verstorbenen zu kommunizieren. Schau, die Krähe ist ein Wesen zweier Dimensionen. Und Du kommunizierst mit ihr. Vielleicht solltest Du Dich nicht zu sehr auf die Bedeutung Medium konzentrieren, wie Du es gerade siehst. Wie würdest Du denn jemanden bezeichnen, der mit Tieren kommuniziert? Vor allem, da es ja nicht die "reale" Krähe ist, die sich mit Dir in Verbindung setzt?
 
LG, Ilona
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>