eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Dualseele losgelassen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 432  
THEMA: Dualseele losgelassen
#34887
Dualseele losgelassen
(29.11.2011 11:18)  
 


Hallo ihr lieben,
 
ich möchte EUch eine Geschichte erzählen die vor 13 Jahren begann und durchzogen von Leid und Schmerz ist, aber auch von ganz viel Liebe.
Ich habe meine Dualseele im zarten alter von 20 Jahren kennengelernt, der moment war damals für mich magisch und sehr sehr beängstigend. Ich sah ihn und sofort spürte ich eine tiefe Liebe und verbundenheit die ich, bis heute nie wieder erlebt habe.
Er war wundervoll, wunderschön und wahnsinnig vertraut. Ich dachte sofort da steht der Vater meiner Kinder, mein Ehemann bis zum Tode einfach die Erfüllung all meiner Träume vor mir.
Es war sofort eine tiefe Freundschaft und vertrautheit da. Aber nie entwickelte sich mehr daraus.....obwohl ich mich so sehr nach ihm sehnte....
Dann hatten wir irgendwann kein Konakt mehr ich wechselte die Arbeit und sah ihn sieben Jahre nicht mehr. Aber die Liebe ging nie weg. In jedem Augenblick in diesen sieben Jahren hätte ich sofort alles für ihn stehen gelassen um endlich diese große Liebe zu leben. Die Sehnsucht nach ihm war streckenweise wahnsinnig groß.....
Dann vor drei Jahren musste ich ihn wiederfinden, es war ein drang dem ich nur nachgehen konnte und auch tat....Wieder waren wir sofort die engsten Vertrauten und besten Freunde auch wenn wir es vermieden uns häufig zu sehen. Die Liebe war sofort wieder da.....Ich wollte wieder nur ihn. Verließ sogar den Vater meiner Kinder für ihn. Und das direkt nach seiner ersten Email....in der nur stand das er sich so freut mich wieder zu haben....das er mich nie vergessen habe.
Aber wieder tat sich nichts. Wir waren beide frei ungebunden....aber er wollte mich wieder nicht. Ich durchlitt zwei Jahre die Hölle indem ich ihm eine Freundin und Vetraute war. Immer da wenn wir uns brauchten....aber ich wollte doch mehr...Ich wollte ihn heiraten mit ihm alt werden und ihn niewieder loslassen. Es machte mich so fertig das ich nichts mehr gebacken bekommen habe...Mein Leben geriet aus den Fugen. Kein Mann konnte mein Herz odergar mein Interesse wecken. Ich WOLLTE nur ihn. Irgendwann war ich so am Ende das ich allen Mut zusammen nahm und ihn vor die Wahl stellte....entweder er liebt mich wie ich ihn oder ich wollte ihn nicht mal mehr als Freund.....Er ließ mich in größter Trauer gehen. ERweinte lange und viel...ich weinte glaube ich nochmehr......Aber wir trennten uns endgültig.
Das ganze ist am 3. Januar ein Jahr her. Bis August ging nichts bei mir aber nun bin ich frei. Ich liebe ihn nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr als Wunschpartner sondern als der der er eigentlich immer war ein Teil von mir selbst. Ein Gespräch gab es nochmal vor einigen Wochen. Es war sehr liebevoll und emotional und das erste mal konnte ich ihn hören. Wirklich das hören was er sagte. Er liebt mich....ganz intensiv sogar aber auf einer anderen viel größeren Ebene. Er spürte nie das Verlangen mit mir zusammen zu kommen und das tut er auch heute nicht. Er ist meine Dualseele ja, das ist unbestritten das spürt sogar er als nicht spiri, aber wir haben uns nicht vorgenommen eine paar beziehung zu führen. Es ging lediglich darum die Liebe zu spüren die mächtiger ist als alles andere. Die bedinungslose liebe die keine Grenzen kennt und immer da ist. Egal was der andere tut. Es ist heute wunderschön das ich dieses Geschenk erhalten durfte. Ohne ihn hätte ich nie erkannt wie sehr ich zu lieben bereit bin. Wie unwichtig es ist was der andere für mich empfindet. Ich kann lieben ohne gegenliebe zu erhalten und es fühlt sich wunderschön an.
Heute liebe ich wieder einen Mann, und wieder ist es kompliziert. Wir teilen das Bett ;-) wir geben uns viel aber er will und kann sich nicht fest binden. Und wisst ihr was???? Es ist okay!!!! Auch das, habe ich erkannt hat irgendeine bedeutung.
Ich habe viele Bücher gelesen über Dualseelen und Zwillingsseelen. Habe Karenleger befragt und war bei Hellseher. All das hat mein Leiden immer größer gemacht denn immer hieß es das er mich auch liebt und wir zusammen kommen werden und sollen. ABer nie tat sich was. Ich glaube das sehr viele Frauen unter ihrer Dualseele leiden. Gerade solche die sich auf den spirituellen Weg begeben haben. Aber glaubt mir es ist möglich sich zu lieben ohne weltlich ein Paar zu werden. Ich wollte es nie wahr haben aber es ist so.
L&L an alle die noch im Leid sind.....
Ivilein
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34889
Aw: Dualseele losgelassen
(29.11.2011 12:35)  
 


Hallo Ivilein!
 
Vielen Dank, das Du uns hast Deine sehr rührende Geschichte teilhaben lassen.
 
Ich kann jeden Punkt darin sehr gut nachvollziehen und weiß genau aus eigene selbe Erfahrungen, was für ein Weg zwischen zwei Extremen – Himmel und  Hölle – eine Dualseelenliebe bedeutet.

Das loslassen ist wahrlich nicht einfach...
 
Ich hatte das „loslassen“ lange zeit über Jahre falsch verstanden. Ich dachte immer, ich müsse die Liebe loslassen, den Seelenanteil, von mir loslassen, ihn als Wesen und Mensch restlos vergessen. Aber eigentlich ist das völliger Quatsch, denn man kann ja auch nicht hingehen und sagen, ich lasse jetzt mein rechtes Bein los, von nun an ist es nicht mehr mein Bein und verhalte mich, als sei ich einbeinig und amputiert. Es wird nicht funktionieren diese art von „Loslassen“, denn er wird immer an mir angewachsen sein und mich dennoch weiter tragen und fortbewegen helfen.
 
Es sind die Gedanken, Erwartungen und Vorstellungen, die wir loslassen müssen.
Die Gedanken eines Irrglaubens, das der Dualseele das selbe will, empfindet und erreichen will, wie ich. Die Erwartungen, das er genau so nach mir verlangt und  „haben“ will und mit mir leben will. Die Vorstellungen, eines Tages ihn heiraten, mit ihm alt werden, der Vater meiner Kinder werden und in ekstatische Zusammensein eine wundervolle Familie gründen.
Das sind die Dinge, die losgelassen werden müssen.
 
Aber nicht die Liebe... Nicht das Gefühl, ein Teil von ihm zu sein und er ein Teil von mir... Die Liebe zu einer Dualseele verleugnen ist, als würde man die Liebe zu sich selbst verleugnen. Den Teil von jemanden sein zu ignorieren ist, als wenn man ein Teil von sich selbst ignoriert....
 
Das „Loslassen“ – habe ich also viele Jahre falsch verstanden und hat mich fast an den Rand des Wahnsinnigwerdens gebracht, weil – ich konnte einfach nicht etwas loslassen, ignorieren oder sonst wie von mir wegschieben, abschneiden, einkerkern oder sonst wie diese Verbundenheit und Liebe von mir verbannen, was untrennbar an mir angewachsen ist wie mein rechtes Bein an meinem Körper!
 
Aber was ich kann – und was all jene „Leidensgenossen“ auch können sind – die Gedanken, Erwartungen und Vorstellungen an der Dualseelenliebe – loslassen. DAS ist möglich. Absolut.
Nur dann heißt es auch wahrhaftig „Bedingungslose Liebe“... denn man Liebt – man darf lieben! Es muss nicht losgelassen werden! – die Dualseele, aber ohne jegliche gedankliche Einschränkungen, Verknüpfungen oder sonstige Vorstellungen an diese Liebe....
Die Liebe ist einfach DA... und erfüllt einem vom inneren im tiefsten Herzen und Seele...
 
 
Gruß
Jade
 
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34892
Aw: Dualseele losgelassen
(29.11.2011 13:21)  
 


Liebe Jade,
 
ja genau so ist es!!!! Es ist wahrlich das schwierigste was ich je zu lernen hatte und das schmerzvollste dazu. Das Ego ist so riesig das man automatisch nicht anders kann als zu glauben das diese eine, wundervolle und tiefe Liebe erwiedert werden MUSS!!!! Es geht gar nicht anders. Wenn man so sehr liebt dann kann das doch nur ein Wunder sein,oder?????Wie kann man diese Liebe spüren, diese Verbundenheit wenn es nicht so sein soll das man eine Hollywoodbeziehung mit diesem Menschen führen soll??????Die Erfüllung alles was man will lädt man plötzlich dieser armen Seele auf!
Ich war so stur das ich mir wirklich geschworen habe nie wieder einen Mann so lieben zu können! Ich habe mich mit Freunden gestritten wenn sie das nicht verstehen konnten oder wollten. Jemand der mir gesagt hat das es doch möglich ist nach oder neben der Dualseele noch jemanden zu lieben wurde von mir gnadenlos vom Gegenteil überzeugt.
Ich werde nie an seine Worte in unserem letzten Telefonat vergessen : "Meine Liebe, wir müssen uns endlich in Liebe frei geben, sonst werden wir nie glücklich werden!" WIe Recht er hatte. Und wie einfach es aufeinmal war.....Mit einmal wurde mir alles klar und deine Beschreibung trifft den Nagel auf den Kopf...Ich kann niemals aufhören ihn zu lieben ich kann nur aufhören zu erwarten das er und ich eine Liebesbeziehung führen müssen. Denn das müssen wir nicht. Der Sinn einer Dualseelenbegegnung ist das erkennen und das verschmelzen....aber auf Seelenebene!!! Nicht auf menschlicher Ebene!!!! Und das haben wir getan als wir uns sagten das wir einander lieben!!!
Von da an lief alles leichter. Ich konnte wieder Spaß haben und Männer "sehen" und aufeinmal wurde ich auch wieder gesehen;-) Ich war so unglücklich als single, wollte doch nur endlich mal wieder Nähe spüren.....Das alles habe ich mir genommen und verwehrt habe das Leben nicht mehr gelebt und erst recht nicht mehr geliebt.
Heute bin ich eine stolze Frau die noch viel zu lernen hat, aber die wenigstens schon mal begriffen hat das sie wundervoll und liebenswert ist und das GENAUSO wie sie ist!!!! Denn so wie ich bin ist niemand auf der Welt sonst!!
Als meine Dualseele mich nicht "wollte" fühlte es sich an als würde ich von niemanden auf der Welt geliebt. Als wäre ich unsichtbar für alles und jeden um mich herum. Und so war es auch. Denn der wichtigste aller Menschen hat mich nicht geliebt...ICH SELBST!!!
In diesem Sinne freue ich mich für jeden Menschen der seine Dualseele begegnet denn nach dem Leid folgt die Liebe.......unweigerlich!
 
Ivilein{#zweiherzen}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34894
Aw: Dualseele losgelassen
(29.11.2011 13:40)  
 


Kann jede Zeile von Dir ausnahmslos vollstens bestätigen! .....
 
Danke für Deinen Beitrag...
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34895
Aw: Dualseele losgelassen
(29.11.2011 15:29)  
 


Hallo Ivy,
vielen dank fuer die fuer mich sehr bewegende geschichte wie du bedingslose liebe lernst / gelernt hast.
Gruss
 
Michael
 
 
 
Letzte Änderung: 29.11.2011 15:30 von Apollon.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34897
Aw: Dualseele losgelassen
(29.11.2011 21:51)  
 


Hallo danke für deine Geschichte
 
kann auch nachempfinden, dachte auch mit meiner Dualseele zusammenkommen zu müssen, konnte auch die liebe spüren.
 
aber wir dürfen uns lieben , aber in dem leben kommen wir halt nicht zusammen das durfte ich auch lernen und erkennen.
 
dies zu lernen ist ein sehr schwerer schritt zu erkennen das lösen nicht so einfach - aber habs auch geschafft.
 
alles die das gleiche erleben viel mut und erfolg .
 
gruss sun
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>