eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
nicht lebbar??? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück2122232425Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 719  
THEMA: nicht lebbar???
#27248
Aw: nicht lebbar???
(30.04.2011 22:42)  
 


hallo maybe
 
freut mich daß du dem ganzen was positives abgewinnen kannst.deine situation kommt mir sehr bekannt vor {#smiley-wink}.ich hab auch solche "fälle" in der familie die sehr kalt,hart und gefühlskalt sind und sehr aggressiv und dominant {#smiley-sealed}.ich hab mich da auch schon oft gegen aufgelehnt,denn am liebsten hätten sie es wenn man deren leben lebt,so wie sie es gern hätten.aber mitlerweile sage ich auch schon mal meine meinung und lasse mir deren verhalten nicht gefallen.und ja du hast recht solche situationen machen ein im nachhhinein nur stärker.glaub mir bei mir lief/läuft auch alles zusammen.erst der mann,dann eine sehr sehr stressige und oftmals ätzende arbeit (gift pur für körper und seele) mobbing an der arbeit,aufarbeitung des traumas mit dem mann,finanzen...auch an der arbeit mußte ich schon richtig nerven haben und auch dort hat es des öfteren mal richtig geknallt und ich habe meine meinung gesagt,und nun ist wieder ein richtig gutes betriebsklima.
ich habe mich so wohl privat als auch an der arbeit unbeliebt gemacht,weil ich mir das ganze nicht gefallen lasse und meine meinung sage,aber nur so kann man sich von so energiesaugern befreien.und nun bin ich noch immer auf dem weg der heilung und auch selbstfindung,leben auf aufräumen und neu zu sortieren...
zu deiner situation: es gehört schon eine menge mut dazu,sich gegen eine so mächtige familie auf zu lehnen.aber letzendlich bist du dadurch in deine kraft gekommen.
ich arbeite auch noch daran mich nicht mehr fremd bestimmen zu lassen.aber einfach wird das nicht,das weiß ich jetzt schon.du bist auf jeden fall eine sehr starke frau.
ach ja und was ich dir noch sagen wollte,deine kinder sind ein teil von dir.ein mann der wirkliches interresse an dir hat,wird auch die kinder akzeptieren.du wirst auch noch den richtigen finden.
ich wünsche dir alles liebe.
sternenzauber
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27252
Aw: nicht lebbar???
(01.05.2011 09:08)  
 


Hallo Sternzauber,
Der Satz von Dir gefällt mir besonders:
"
in dem moment wenn man dann soooo leidet,verflucht man das ganze,verflucht das universum... und fragt sich warum verdammt noch mal muß man soooo sehr leiden ?!? "
Die Männer leiden auch, nur zeigen sie es nicht, sie reden darüber nicht und wenn sie es machen,dann sicher nicht mit dem, wegen dem sie leiden, sondern mit der besten Kumpelfreundin oder mit dem besten Freund.
Wir Frauen reagieren anders. Wir sagen nicht gleich ja zu allem. Wir erkennen manche Avancen erst gar nicht. Wärend Frau nur mit dem übergeschlagenen Bein wippen muss, damit Mann sich angesprochen fühlt. Also bemüht sich Mann etweder solange bis die Beute ihm ins Netz geht oder er geht auf andere Pirsch, weil er erkennt, das diese Jagd keinen Nutzen bringt.
Wir Frauen, brauchen nicht lange um uns unseren Gefühlen sicher zu sein.
Mir geht es so, ich weiß im Vorfeld, das ist er und brauche daher auch nicht lange um mich zu entscheiden, weil es blitzartig passiert. Aber auch nur dann, wenn dem Mann es gelungen ist, dass ich mich für ihn richtig interessiere. Mit dieser Verhaltensweise, glaube ich, dass ich oft den Mann überrollt habe.
Es ist erstaunlich, dass viele Männer von Gefühlen reden, von Zusammenleben und Pläne schmieden und wenn er sich dann sicher ist, kurzum das "Ruder" herum reißt und einen anderen Kurz einlegt. An dieser Stelle bekomme ich gewaltige Schwierigkeiten, weil ich in meinem Vertrauen, vor den Kopf geschlagen bin.
.
Ich denke auch nicht, dass es mit dem Satz abegtan ist: "Liebe macht Blind" für mich macht die Liebe sehend. Ich sehe das was ich sonst im Alltag und unberührt von Gefühlen nicht sehen kann. Dieses Blindmachen, trifft immer dann ein, wenn wir enttäuscht werden.
Wir haben es richtig verstanden, wir haben es richtig erkannt. Wer die dunklen Wolken aufziehen lässt, ist der andere. Mag sein, dass er das aus Schutz macht sich selbst gegenüber oder einen Ausweg sucht, aus diesem ich habe es nicht so gemeint oder bot dir meine Freundschaft an, seinen Hals elegant aus der Schlinge zu ziehen, weil er es von Anfang an nicht vorhatte etwas manifestes einzugehen.
.
Zu sagen, da waren höher Mächte am werken, das Universum hat entschieden, sollte nicht so sein... ist für mich eine Art Stück Schokolade, damit wir im Schmerz besser über die Runden kommen. Der Mann stürzt sich meisten, gleich in eine neue Affaire, wir Frauen ziehen uns zurück. (Ausnahmen sind ausgeschlossen).
Und weil wir alle schon Erfahrungen haben, werden wir vorsichtiger Fragen zu beantworten. Weil wir glauben etwas falsches zusagen, weil wir vorher bei solch einer Antwort eine Abfuhr erhielten.
.
Ich denke einige tragen eine Liste in sich, die der Reihe nach abgearbeitet wird.
Ich hasse dieses Gütesiegel, weil wir dadruch nie die Gelgenheit erhalten, zu zeigen wir sind anders.
.
Liebe ist nicht Schmerz, Liebe ist alles, so wie du bist, sein zu drüfen ohne sich zu verbiegen.
Und all das was mit Eso begründet wird, du bist alles, Bewußtsein, freier Wille, Spiegelung, ist nichts anderes als sich der Verantwortung nicht stellen zu müssen. Menschen ohne Rückgrad, Menschen ohne Mitgefühl ohne Respekt für die Würde des Menschen ist unantastbar. Ein Mensch der sich bewußt ist, was es bedeutet einen Menschen zu lieben, der kennt die Verantwortung die er mit dieser Person eingeht, er wird dieser auch nicht weh tun oder verletzen, er wird bemüht sein sie zu pflegen und dafür sorgt das sie wachsen kann.
Alle die das nicht machen, sind nur auf sich bezogen. Mal schaun ob sich da nicht noch was besseres findet oder eine Steigerung gibt. Die servieren Dich sowie so ab, egal wie lange es dauert.
Genau so ist der Spruch ein Zeichen von Inkompetenz, ich muss mich finden. Wer sich ab einer bestimmten Altersgruppe nicht gefunden hat,wird sich die restlichen Jahre nur schwer selber finden..
Lieb ist schön, wir Menschen treten sie nur allzugern mit den Füßen.
 
Letzte Änderung: 01.05.2011 09:21 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27255
Aw: nicht lebbar???
(01.05.2011 10:15)  
 


liebe sternenzauber, ihr lieben,
 
ich befinde mich keineswegs auf der suche nach einem seelenpartner....und fühle mich auch ohne einen solchen sehr wohl.
 
und im grunde begegnen wir ja den seelenfreunden, um aneinander zu lernen.
 
seitdem ich meine karmischen versprechen aufgelöst habe,
fühle ich mich wesentlich freier.
 
ich halte auch wenig davon, eine beziehung zu definieren oder durch ein hohes anspruchsdenken zu belasten...alles geschieht so, wie es geschehen soll.
 
sich selbst erst mal so anzunehemen, wie man ist und  auch ohne eine(n) partner(in) glücklich zu sein  ist wohl der nächste schritt.
 
alle anerzogenen und selbstgestrickten erwarungen loslasen und einfach sein.....
 
 
namasté
mondi
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück2122232425Weiter>Ende>>